Willkommen auf dem Suderlager Markttreiben

 

Unser Ziel ist es im Kurpark Bad Waldliesborn einen Historischen Dorfkern enstehen zu lassen.

 

Dabei ist uns die freie Zugänglichkeit, also kein Eintritt der Besucher ein wichtiger Aspekt. Ebenso das Ziel der Familienfreundlichkeit, ein jeder soll hier Spaß und Unterhaltung finden.

Daher erheben wir keinen Anspruch auf Authentizität der Darstellung. Wir bemühen uns das Bild des Markttreibens Historisch nah zu gestalten unter berücksichtung des Unterhaltungsfaktors für Groß und Klein.

Bad Waldliesborn hieß früher Suderlage und war eine Bauerschaft, die zur Gemeinde Liesborn gehörte. Liesborn wiederum war vermutlich eine Gründung Karls des Großen, der hier, höchstwahrscheinlich noch vor dem Jahr 800, ein adeliges Damenstift ins Leben rief. Wegen nachlassender Klosterdisziplin löste der Bischof von Münster dieses Stift im Jahre 1130 auf und gründete an gleicher Stelle eine Benediktiner-Abtei. Nur kurze Zeit später wurde Suderlage das erste Mal urkundlich erwähnt. Die Bauerschaft war damals eine karge, dünn besiedelte Heide- und Bruchlandschaft mit weniger als 100 Einwohnern im Grenzgebiet zwischen Liesborn und der gerade entstehenden Stadt tor Lippe (Lippstadt).

Quelle: Bad Waldliesborn hieß früher Suderlage und war eine Bauerschaft, die zur Gemeinde Liesborn gehörte. Liesborn wiederum war vermutlich eine Gründung Karls des Großen, der hier, höchstwahrscheinlich noch vor dem Jahr 800, ein adeliges Damenstift ins Leben rief. Wegen nachlassender Klosterdisziplin löste der Bischof von Münster dieses Stift im Jahre 1130 auf und gründete an gleicher Stelle eine Benediktiner-Abtei. Nur kurze Zeit später wurde Suderlage das erste Mal urkundlich erwähnt. Die Bauerschaft war damals eine karge, dünn besiedelte Heide- und Bruchlandschaft mit weniger als 100 Einwohnern im Grenzgebiet zwischen Liesborn und der gerade entstehenden Stadt tor Lippe (Lippstadt).

Quelle: https://www.lippstadt-badwaldliesborn.de/pages/waekke-sin-wey/geschichte.php

 

Historisches Suderlager Markttreiben

 

Wir freuen uns dem besuchenden Volke ein tollen Markt bieten zu können.Neben den Händlern, Herrlager und Darsteller die dieses Jahr in Form eines Mittelalterlichen Dorfkerns ihre Zelte aufschlagen werden, wird es eine Reitershow, ein Pony Track für Kinder, Bogentunier, Theater, Tanz und vieles mehr geben

 

Der Eintritt ist Frei

Anfahrt und Parken

über die A 44 Dortmund - Kassel (Abfahrt Erwitte-Lippstadt) oder über die A2 Oberhausen - Hannover - Berlin (Abfahrt Beckum bzw. Rheda-Wiedenbrück). Dann fahren Sie die B55 Richtung Lippstadt bis zur Abfahrt "Bad Waldliesborn Kureinrichtungen" und folgen der Beschilderung an der Quellenstrasse.

Parkmöglichkeiten: es stehen Ihnen zwei große Parkplätze zur Verfügung. Den Südparkplatz erreichen Sie über die Quellenstrasse aus Richtung Lippstadt kommend. Den Nordparkparkplatz über die Quellenstraße aus Richtung Gütersloh (B55).

Kurpark Bad Waldliesborn
Quellenstraße 72
59556 Bad Waldliesborn

© 2023 by  EVENT PRODUCTIONS. Proudly created with Wix.com

  • White Facebook Icon